Hintergrund Wappen
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
NEUES AUS DEM SENAT FÜR INNERES
23.08.2016 | Pressestelle des Senats für Inneres und Sport

Pressemitteilung vom 23.08.2016
Berlins Innensenator Frank Henkel kommt morgen mit der bulgarischen Innenministerin Rumiana Bachvarova zu einem Gedankenaustausch in Berlin zusammen. Neben der bilateralen Zusammenarbeit im Bereich der Inneren Sicherheit wird es dabei auch um Themen wie Grenzschutz und Migration gehen...
 
NEUES AUS DEM SENAT FÜR SPORT
19.09.2016 | Pressestelle des Senats für Inneres und Sport

Pressemitteilung vom 19.09.2016

Berlins Sportsenator Frank Henkel freut sich über die Berliner Medaillenerfolge bei den Paralympics in Rio:

„Die Sportmetropole Berlin darf drei Medaillenträger der Paralympics zurück in der Stadt begrüßen. Es ist eine große Leistung, die dem Berliner Team im Schlussspurt der Paralympics von Rio gelungen ist. Drei paralympische Medaillen zu erringen und damit die Bilanz des deutschen Teams zu bereichern, ist ein toller Erfolg für die Sportmetropole Berlin.
 
NEUES AUS DER CDU-FRAKTION BERLIN
29.10.2016 | CDU-Fraktion Berlin

Nach langem Ringen ist es endlich zu einer Einigung zwischen der EU und Kanda beim Handelsabkommen CETA gekommen. Gerade für Deutschland als Exportnation ist dies ein wichtiger Schritt um die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des gegenseitigen Handels zu verbessern. Auch für Berlin spielt das entscheidende Rolle. Deswegen fordern wir SPD, Linke und Grüne auf, dem Abkommen im Bundesrat zuzustimmen.
 
NEUES AUS DEM CDU LANDESVERBAND
17.10.2016 | CDU Berlin

Der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner, erklärt:
 
WEITERES
19.10.2015 | Tagesspiegel 15.10.2015
Interview mit dem Tagesspiegel - 15.10.2015
Im Tagesspiegel vom 15. Oktober dieses Jahres stellt sich der CDU-Politiker Rupert Scholz den Fragen zur aktuellen Flüchtlingspolitik.
14.10.2016 | CDU-Fraktion Berlin

Die CDU-Fraktion begrüßt die Initiative von Bundesbildungsministerin Wanka, den Bundesländern mit 5 Milliarden Euro u. a. bei der Schaffung der technischen Voraussetzungen für digitales Lernen unter die Arme zu greifen.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin